Einzel-, Paar- & Familientherapie und psychologische Beratung

HERZLICH WILLKOMMEN 

 

Therapie bei folgenden Leiden:

Depressionen, traurig gedrückte Stimmung, Antriebslosigkeit, Redebedarf, Trauer, Ängsten, Burnout, Trauma, Zwängen, Erschöpfung, Stressmanagement, Überforderung, Paarfragen, Lebenskrisen, Phobien, Familienfragen etc.

Wir können als Mensch nicht immer alles alleine schaffen. Wenn es der Seele schlecht geht, geht es uns als Wesen schlecht und dann ist es gut, wenn wir Unterstützung finden. Jetzt und nicht in vielen Monaten. Sie sind herzlich Willkommen in meiner Praxis oder auch über den Onlinebereich. Ich hole Sie da ab, wo Sie grade im Leben stehen. Wir finden einen Weg. 

NEU: jetzt zusätzlich bundesweiten Online-Sitzungen möglich

Es geht um Ihre Gesundheit.

Tel.: 07228 - 96 99 477

Kompetenzen und was ich Ihnen fachlich anbieten kann: 

Neben meinem Psychologiestudium mit Master-Abschluss als MSc Kommunikationspsychologin & Betriebspsychologin, an der FH Wien der Wirtschaftskammer Wien, bin ich darüber hinaus auch in diversen therapeutischen Fachbereichen ausgebildet, z. B. zur Gesprächstherapeutin nach C. R. Rogers (humanistische Psychologie), zur EMDR Traumatherapeutin, zur Paartherapeutin sowie zur medizinischen Hypnotherapeutin u.v.m. 

Darüber hinaus verfügen ich zusätzlich über eine Zulassung als Heilpraktikerin für den Bereich der Psychotherapie.  

Inhalte meines oben genannten Studiums umfassen u. a. 

Klinische Psychologie; Differenzielle Psychologie, Sozialpsychologie, Suizidalität, Krisenmanagement, Kommunikationspsychologie, Auftreten und Umgang mit psychischen Störungen u.v.m.. 

 

NEU

Seit Beginn der Pandemie biete ich Ihnen zusätzlich die Möglichkeit der sicheren Online-Sitzungen an. Egal wo Sie sind, ich bin in meiner Praxis, aber auch weltweit erreichbar. Ich arbeite von Norddeutschland bis Süddeutschland, betreue zudem auch Patienten im Ausland.  

Der Vorteil dieser Flexibilität liegt auf der Hand.

Ich stehe Ihnen dort zur Verfügung, wo Sie sich befinden. Ob Sie sich im Homeoffice befinden, auf Geschäftsreise sind oder im Urlaub. Alles läuft ganz diskret.

Eine Ansteckung mit Corona gehen wir aus dem Weg.

07228 - 96 99 477

Wenn Sie soweit sind. 

 

Weitere Informationen finden Sie zusätzlich unter dem Menüpunkt Kontakt & Kompetenzen

Sie suchen einen Therapieplatz?

 

Willkommen im Gespräch mit mir, ob in meiner Praxis in Forbach/ Schwarzwald oder in Online-Sitzungen.     

 

Symptome/ Situationen (Beispiele) wann eine Therapie Sie unterstützen könnte:

 

Depressive Verstimmung, überhöhter Stress, Antriebslosigkeit, Schlaflosigkeit, Erschöpfung, Schlafstörungen aller Art, ständiges Grübeln, Stressmanagementprobleme, Angstzustände aller Art, Phobien aller Art, Panikattacken, Zwänge, Trauma bei Erwachsenen und Kindern, Schmerzen (Schmerztherapie ist möglich), Überlastung, Burnout, Wunsch nach Burnout Prävention, allgemeine Krisen, Redebedarf, Wortlosigkeit, Probleme in der Ehe, Probleme mit den Kindern, Arbeitsplatzverlust, Probleme am Arbeitsplatz, bei Scheidung, Kinder gehen aus dem Haus, Renteneintritt, nach einem Unfall, nach einem Überfall, Augenzeuge einer Straftat etc..

Therapieformen in der Praxis Forbach:

 

Gesprächstherapie, Traumatherapie, Verhaltenstherapie, Paartherapie, Burnout-

prävention, Entspannungstherapie und Autogenes Training, Entspannungstechniken   

uvm.. 

 

Es gibt so vieles, was uns im Leben bewegen kann. Wenn Sie Hilfe benötigen, zögern Sie nicht. Therapie kann hilfreich sein. Ich weise Ihnen nicht „die Gesprächstherapie“ oder, "die Traumatherapie" oder "die Paartherapie“ zu. Im Erstgespräch  erarbeiten wir gemeinsam Ihre aktuelle Situation und prüfen was das Richtige für Sie ist. 

 

Ich erstelle eine Anamnese und daraufhin werde ich Ihnen eine individuelle Vorgehensweise für Ihre persönliche Fragestellung anbieten. Transparenz bietet Sicherheit. Sie dürfen sich sicher fühlen. 

 

Ihre persönliche Lebenssituation und Sie als Mensch stehen im Mittelpunkt.

 

Was heißt eigentlich Therapie und wer nimmt diese in Anspruch?

 

Kurz zur Erklärung, um das Schreckgespenst Privatpraxis zu nehmen: Mein Klienten und Patienten sind Verkäufer/innen, Pflegepersonal, Büroangestellte, Manager(innen), Mütter/Väter, Rentner, Alleinerziehende und auch sonst alle Gruppen und alle Gesellschaftsschichten, Berufsgruppen, Altersgruppen, Geschlechter, Neigungen, Einstellungen und Fragestellungen - mit ebenso bunt gemischten Lebenssituationen.

 

Sie passen bestimmt auch zu mir.

Tel.: 07228 - 96 99 477

 

Muss ich privat versichert oder gar reich sein um mir das leisten zu können? 

Natürlich nicht!

Selbstverständlich ist eine Therapie heutzutage auch ohne Krankenkasse bezahlbar!

 

Sie sind nicht wie bisher angenommen auf die Wartelisten und das Glück angewiesen, sondern können gleich mit Ihrer ganz individuellen Therapie beginnen.

 

Preise finden Sie unter dem Menüpunkt/ Sitemap  KOSTEN. Wagen Sie den ersten Schritt. Rufen Sie einfach an und fragen nach einem ersten Termin. Wenn Sie soweit sind.

 

Wie ich arbeite?

Abrechnungsfrage lesen Sie bitte ebenfalls im Navigationspunkt Kosten.

 

Über die Räume in Forbach hinaus, arbeite ich über ein Netzwerk eng mit Kollegen anderer und/oder ergänzender Fachbereiche zusammen. Sollte ein Klinikaufenthalt für Sie der richtige Weg sein, begleiten wir Sie gern, bis Sie in entsprechenden Händen sind. Ebenso stellen wir Kontakte zum Thema Selbsthilfegruppen, Gewaltprävention/ Gewalt in der Ehe/ Gewalt gegen Kinder her.  

 

Bei Fragen zur Therapie für psychische Belange in Forbach stehe ich Ihnen gern zur Verfügung. 

 

 

Abseits meiner Person noch ein paar Worte:

 

Was bedeuten all die anderen therapeutischen Berufe und wer bietet was an?  

Sollten Sie einen Psychiater, Neurologen, veinen Allgemeinmediziner mit Approbationsurkunde, psychologischen Psychotherapeuten oder einen Klinikaufenthalt wünschen, so helfe ich Ihnen gern weiter. Meine Ausbildungsgänge sind auf die oben genannten Störungsbild ausgerichtet. 

 

Ich unterstütze viele Patienten bei der Suche nach z.B. einem vorläufigen Klinikaufenthalt in einer akuten Situation oder bei Psychosen. Patienten mit Wahnvorstellungen, psychotischen Zuständen, Schizophrenie, Manisch-Depressive-

Erkrankungen, Alkoholismus, schwerste Depressionen mit Wahnvorstellungen etc. 

behandelt ich in meiner Praxis nicht. 

Studiengänge & Fachausbildungen auf denen meine Arbeit basiert:

 

Masterstudium in Psychologie an der FH Wien der Wirtschaftskammer Wien mit dem Abschluss als MSc Betriebspsychologin & Kommunikationspsychologin.

 

(Studienfachbereiche: u. a. Klinische Psychologie; Auftreten und Umgang mit psychischen Störungen, auch im beruflichen Kontext, Differenzielle Psychologie, Sozialpsychologie, Kommunikationspsychologie, Suizidalität & Krisenmanagement, Betriebspsychologie, Betriebliches Gesundheitsmanagement u.v.m.).

 

Zudem bin ich nach abgelegter amtsärztlicher Prüfung zugelassen als Heilpraktikerin für den Bereich der Psychotherapie.

 

Zweites Studium Kommunikationswissenschaft sowie Wirtschaft 

 

EMDR Traumatherapeutin  (stabilisierend sichernde Therapieform)

 

Gesprächstherapie: humanistischer Ansatz - Therapeutische Gesprächsführung nach Carl Ransom Rogers/ Fachbereich humanistische Psychologie (Klientenzentrierte Therapiesitzungen – Struktur des Stufenmodell des therapeutischen     Prozesses 1-7), aufdeckende Therapieform.

 

Paartherapeutin, in Einzel- und Gruppen-sitzungen

 

Ausbildung u. a. mit den Inhalten wie Psychosomatik; Verhaltenstherapie, allgemeine Neurosenlehre (Depressionen/ Ängste/ Zwänge/ Traumatherapie etc.), das diagnostische System der Psychiatrie; Persönlichkeitsstörung ; Grundkonzept Psychoanalyse, Entwicklungslehre; Kinder- und Jugendpsychotherapie; sexuelle Störungen; 

 

Hypnotherapeutin Advanced Level; (Inhalte der Ausbildung -> medizinische Hypnose bei Depressionen und Burnout; Ängsten und Phobien; Schmerztherapie und Analgesien (ausschalten des Schmerzleiters); Traumatherapie; Therapie mit Kindern - und Jugendlichen (auch ADHS/ Familienbetreuung), u.v.m.)

 

Zugelassener Seminarleiter Autogenes Training/ Therapie für Entspannung, Entspannungstechniken und Hilfe zur Selbsthilfe (auch bei Kindern- und Jugendlichen). 

 

Schweigepflicht & Diskretion

 

Wenn Sie zu mir in die Praxis nach

Forbach kommen unterliege ich der gesetzlichen

Schweigepflicht. 

Ich leite Ihre Daten NICHT an eine Krankenkasse

weiter. Arbeitnehmer, Familienangehörige etc.

müssen nichts mitbekommen. Vielen Klienten

ist dieser Aspekt in der digitalen Neuzeit sehr

wichtig. Ihre individuelle Therapie ist Privatsache.

Alles was wir besprechen und erarbeiten bleibt unter Verschluss. Heikle Themen und Informationen treffen hier auf Diskretion.